Ich wurde Getagged [ Beauty Things, i suck at ]

Möp,
geht es euch auch so? An Feiertagen weiss man manchmal nicht was man tun soll, vor allem wenn das Wetter nicht richtig mitspielt?
Gut das da ein Tag von der lieben Saskia von my-bulletin-board reingetrudelt kommt.

Es geht um Dinge, die man nicht so gut kann ( in Kosmetischer hinsicht).
Puuh, ich glaub da fällt einigen einiges ein. Hier sind meine Top 5:

Nr. 1 : Nagellack:
Zunächst einmal ist es für mich wirklich schwer mit Links die rechte Hand richtig zu bepinseln, ich denke einige von euch kennen das Problem. Mein zweites Problem allerdings ist. Mir fehlt die Geduld es richtig trocknen zu lassen. Also komm ich natürlich mit meinen Fingerchen an irgend ein Textil und erhalte sofort das Muster auf meinem Fingernagel. Also darf ich danach alles wieder von vorne machen. Manchmal bin ich schon ein kleiner Dussel. :)

Nr. 2 : Linkes Auge ist immer ein Tick anders geschminkt wie das Rechte Auge:

Kennt ihr das ? Ihr schminkt schön eure Augen, schaut in den Spiegel und seht, das die Augen total unterschiedlich geschminkt sind? Also ich mein jetzt nicht unbedingt von den Farben, denn ich denke das schafft jeder die gleiche Farben zu benutzen, sondern eher von der Intensität und dann gerät man doch etwas weiter raus etc.. und am Ende sehen beide Unterschiedlich aus. Was manchmal gar nicht so schlecht aussieht, allerdins nicht Sinn der Sache war. Also wird immer fleissig ausgebessert. Für mich ist es zumal nochmals schwerer , da ich mich ohne Brille schminken muss. *thihi*

Nr. 3: Lippenstift richtig auftragen:
Möp ich muss ehrlich gestehen, was Lippenstift angeht bin ich etwas faul. Ich ziehe keine Lipliner Linien *schäm, sollte ich vielleicht mal machen* Dann benutze ich ungern Lippenpinsel, da ich zu faul bin die danach sauber zu machen. Also wird direkt vom Lippenstift auf die Lippen gemalt. Allerdings muss ich leider , da ich eine Narbe direkt durch die Oberlippe habe, immer ausbessern. Irgendwie verzerrt die Narbe dort alles und ich mal über meine Lippenkontur drüber. Aus diesem Grund wäre es eigentlich klüger Lipliner + Pinsel zu nutzen.

Nr. 4: Dem Gesicht eine Kontur geben:
Habe ich noch nie gemacht, kann es auch nicht, da ich von meinem Gesicht nicht die perfekten Punkte finde. Ich habe ehrlich gesagt mich mit diesem Thema noch nie befasst und sollte eventuell mal eine Douglette  ( wobei ich finde das die sich nicht sonderlich gut schminken können) oder jemand fragen, wo sich damit auskennt. Könnt ihr mir vielleicht für Tips geben? Ich kann den Bildchen in der Joy etc. nichts abgewinnen.

Und nun zum letzten Punkt Nr. 5:Wimpern den Schwung geben
Also ich kann tun und lassen was ich will, aber ich erhalte nie den tollen Schwung bei meinen Wimpern die länger halten als 1 Minute. Mädels wie stellt ihr das nur an?
Ich benutze eine Wimpernzange! Habe sie sogar schon mal mit dem Fön angewärmt etc... aber irgendwie kommen sie immer wieder in ihre Naturform zurück. Egal welche Mascara ich benutze, wieviel Mascara, wie ich sie benutze. Ich schaff es einfach nicht. :(
Ich habe sowohl mal eine teure Wimpernzange benutzt als auch die von ebelin ( kann an in die Tonne werfen) aber irgendwie wollen diese Biester nicht. Mein Papa hat von Natur aus schön geformte Wimpern mit tollem Schwung nur habe ich diese leider nicht vererbt bekommen. Also das ist ein Punkt der mich teilweise zur Verzweiflung treibt ( Saskia neidisch angugg *grml* ;))
Für Tipps und Tricks würde ich mich echt freuen!

Das waren meine 5 Dinge in denen ich nicht gut bin! :) Ich gespannt was folgende Bloggerinnen nicht besonders gut sind und tagge hiermit:
Leni von Leni liebt ♥
Madeline von Madeline's Statement
und
Yvonne von Früchtchens Welt
Würde mich freuen wenn ihr mitmacht! :)

Eure Astrid


Kommentare:

  1. schöner Bog :)
    würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust =)
    http://carmuscarmen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hahaa, das mit dem Nagellack kenn ich nur zu gut! :)

    LG, Ju von JuNi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Header & Design by www.inlovewithtwoguys.de · Powered by www.blogger.com