Haul - And other stories

Überall in den Zeitschriften von Glamour, Joy etc… wurde von der neuen „High-Class“ Marke von H und M geschrieben. Es handelt sich hierbei um den Shop other Stories. Seit 08. März kann Frau dort shoppen, was ihr Herz begehrt. Sowohl Kleidungsstücke, Accessoires, Schuhe als auch Beautyartikel sind dort zu finden. Während H und M eher die jüngere Altersgruppe ansprechen soll, ist  other stories für eine Altersgruppe gedacht, die bereits Einkommen hat. Dementsprechend sind die Preise etwas höher und der Stil auch anders.
Besonders ansprechend für mich ist die dekorative Kosmetik. Einige Stores haben auch weltweit eröffnet, diejenigen unter euch die in Berlin wohnen haben Glück ;). Der Store in London ist für mich interessant, da ich im August rüber fliege.
Leni hat bereits hier eine tolle Review zu einigen Produkten geschrieben. Ich habe es mir auch nicht nehmen lassen und einige tolle Produkte bestellt.
In meinen virtuellen Einkaufskorb landeten ein Blush und ein Lippenstift. Die Farben für die Blushs sind allesamt wunderschön und ich konnte mich zunächst gar nicht entscheiden. 
 Blush
Meine Wahl fiel dann auf den Blush in der Farbe „Appleboom Pink“. Preislich liegt der Blush bei 12 €, für einige erscheint dies sehr viel, ich muss ehrlich gestehen für mich auch, aber die Farbe ist einfach zum Verlieben und so mussten die 12 € eben gegen einen tollen Blush eingetauscht werden. (Schöne Vorstellung oder? Das Geld ist ja nicht verloren, es ist eben nun keine Münze oder Papierstück sondern ein Blush, schönreden hilft manchmal).
Im „Blusher“ enthalten sind 5,5 g. Ich würde den Blush, das Blush?, der Blush? Auch in die Kategorie High-End stecken. Nicht nur wegen dem Preis, sondern auch wegen der Pigmentierung, der Aufmachung und der Verpackung. Verrückt finde ich, dass ein Schriftzug auf einem Blush oder auch ein Muster einen so erfreut. Es ist ein Highlight irgendwie. Mal ganz ehrlich wenn der Blush diesen Schriftzug nicht hätte, würden wir ihn nicht so toll finden als ohne. Was sagt uns das? Frauen stehen auf Schnick-Schnack und ich stehe dazu.

Ich benutze den Blush jetzt schon seit über einer Woche und bin so super zufrieden damit, ich benötige dank meinen tollen Rouge Pinsel keine allzu große Menge und die Farbe schmeichelt auch uns Bleichgesichtern sehr. Ich wurde bereits auf mein tolles „Rouge“ angesprochen und woher ich diesen hab. Also sowas ist für mich das schönste Kompliment.
Ich kann meinen Blushi also guten Gewissens empfehlen und er wird bestimmt nicht alleine in meiner Sammlung bleiben, denn die ein oder andere Farbe hat mich bereits angefixt.
Lippenstift
Als zweites wanderte der Lippenstift in der Farbe „Tissue Pink“ in mein Körbchen.
Ein kräftiges Pink, meiner Meinung nach, sehr gewagt. So eine kräftige Farbe befindet sich noch nicht in meiner Sammlung, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt? Mein Freund meinte, ich soll ihn einfach mal bestellen und schauen wie er in „Natura“ aussieht. Ihr habt die Qual der Wahl zwischen 22 verschiedenen Farben.
Preislich liegen die Lippenstifte bei 12€, vollkommen ok. Bestimmt gäbe es eine ähnliche Nuance in günstiger aber Frau gönnt sich ja sonst nichts.

Der Deckel schließt einwandfrei und man hört ein leichtes Klicken, sobald der Lippenstift geschlossen ist. *Daumen hoch* . Die Verpackung sieht sehr hochwertig aus und am Fuß befindet sich der &ohter stories Schriftzug. Sehr edel!
Leider sieht man Fingerabdrücke sehr schnell, aber man kann diese genauso schnell auch wieder entfernen.
Auftragen lässt sich der Lippenstift sehr gut, die Konsistenz ist cremig, der Duft sehr angenehm, falls man sich „vermalt“ sollte man allerdings mit einem Q-Tipp und MakeUp Entferner arbeiten, vor allem bei so einer kräftigen Nuance.
Bei der lieben Leni, hielt der Lippenstift fettiges Essen nicht aus, ich schiebe es auf die Farbnuance, ich muss allerdings sagen, meiner hielt bombenfest. Am Abend, war nur noch ein leichter Pink Schimmer auf den Lippen, der auch nur mit MakeUp Entferner zu entfernen ging. Für meinen Handrückenswatch musste ich nach 2 Tagen, Hand mit Seife waschen, doch den Entferner holen.


Auch den Lippenstift würde ich in der High-End Klasse ansiedeln.
Interessant finde ich auch die Pinsel. Wer weiß vielleicht landet bald einer im virtuellen Körbchen oder im Echten in London. Ich bin super Happy mit den Produkten und freue mich auf die nächste Bestellung.

Habt ihr Produkte von other Stories? Kennt ihr die Marke?
Eure Astrid 

Kommentare:

  1. Die Sachen sehen soooooo schön aus!
    Aber der Preis ist fies... vermutlich werde ich trotzdem nicht um eine Bestellung herumkommen :D Immer dieses Angefixe!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Preise sind wirklich fies. Allerdings ,sag ich das mal so MAC,Bobbi Brown etc... kosten meistens noch ein ticken mehr und die Produkte sind wirklich super! :D Will meinen Blush gar nicht mehr hergeben. <3
      Und mit so tollen Sachen fixe ich dich gerne an <3

      Löschen
  2. Ich war auch schon am Stöbern, wollte aber noch ein paar Testberichte zu den other stories-Produkten lesen.
    Danke für deinen Bericht, vor allem der Lippenstift hat es mir jetzt angetan. Ich glaub ich bin dann mal schnell beim Online-Shopping! ;)

    LG, Ju von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Lippie ist auch wirklich toll. Jetz wenn langsam der Frühling endlich kommt, ist das eine Top Farbe! <3 <3 Gewagt aber wirklich schön.

      Löschen
  3. Der Blush sieht sehr hübsch aus....da schlägt men Blush-Herz schon ein wenig höher^^

    LG
    Eve

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Header & Design by www.inlovewithtwoguys.de · Powered by www.blogger.com